#opensource #linux

6 Monate mit Ubuntu Budgie

Als ich vor einem halben Jahr meinen Rechner aufrüstete war schnell klar, dass meine Linux Desktopumgebung auf eine extra SSD kommt. Denn ich habe, vorallem um den spielerischen Gelüsten nachzukommen, auf der zweiten SSD noch eine Win10 Installation. Bis dato habe ich für meine Desktops immer Linux Mint MATE oder Cinnamon genutzt. Wobei der Trend doch eher zu MATE lag. Doch ich wollte mal was neues probieren und bin bei meiner Recherche auf Ubuntu Budgie gestoßen. ...